fr en de

Unser Umweltansatz

Es basiert auf wissenschaftlichen Studien, auf die wir uns konzentrieren konnten 3-Schwerpunkte :

Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks

Dank der Reduzierung unseres Kunststoffverbrauchs und der Optimierung unserer Lieferkette. Hier einige Beispiele für die erzielten Fortschritte:

  • Senkung des Verbrauchs von Kunststoffverpackungen verwendet: in einem Jahr - 43,6T aus Kunststoff zur Herstellung von 3 wichtigsten Referenzen des Unternehmens.
  • Änderung der Formate und Stärken von Kartons: Bei gleicher Anzahl von LKWs transportieren wir bis zu 50% mehr Tomaten, wobei - 20% Karton verwendet wird
  • 100% der Tomatenverpackungen sind recycelbar

Verantwortungsbewusster Wasserverbrauch in unseren Gewächshäusern

Wir beteiligen uns an einem Meerwasserentsalzungsprojekt und arbeiten an der Optimierung des Abtropfens unserer Pflanzen. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitet auch an neuen Technologien, um die Wasseraufnahme für unsere Tomatenpflanzen zu verbessern und zu verbessern.

der azura umweltansatz

Azura Umweltansatz

Abfallverwertung

Wir arbeiten mit dem Ziel der Kreislaufwirtschaft, Grünabfälle in Kompost umzuwandeln, den Boden anzureichern und die Produktion zu verbessern. Entsorgung nicht organischer Abfälle durch ein spezialisiertes und zertifiziertes externes Unternehmen, das die Entsorgung in transparenter Weise unter Einhaltung der Umweltstandards verwaltet.

Lebenszyklusstudien einer Tomate Azura (und damit seine Umweltauswirkungen) bestätigen, dass wir durch die Beheizung von Gewächshäusern mithilfe der natürlichen Sonnenwärme bei gleichzeitiger Integration des Transports zu unseren Logistikplattformen in Europa unsere Treibhausgasemissionen erheblich reduzieren können.

Lebenszyklusanalyse

Wussten Sie?

Ökobilanz (LCA) ist ein ISO-Standard-Qualitätsansatz auf internationaler Ebene, der es zu einem leistungsstarken und anerkannten Werkzeug macht.

Eine Ökobilanz basiert auf mehreren Kriterien zur Analyse eingehender und ausgehender Ströme. Wir nennen "Flow" alles, was bei der Herstellung des Produkts anfällt, und alles, was bei der Verschmutzung herauskommt.

Ex eingehender Ströme: Materialien und Energie: Eisenressourcen, Wasser, Öl, Gas.

Ex-Abflüsse: Abfälle, gasförmige Emissionen, zurückgeworfene Flüssigkeiten usw.

Über die Produktionsstätten hinaus greift das Unternehmen auch täglich ein, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern: Tägliches Recycling von Papier in Büros, Entfernen von Plastikbechern: Im 1-Jahr wurden in der Nähe von 43 200-Plastikbecher eingespart auf der einzigen Website von Perpignan ...

Finden Sie uns auf ...

instagramverknüpft inFacebookYoutube
Azura

Azura Group

  • 332 Straße von Turin
  • 66034 Perpignan - Frankreich
  • Tel. : + 33 (0) 4 68 55 55 44 - Fax: + 33 (0) 4 68 55 50 01

Website-Realisierung: Erstellung der Website durch Pixim Communication